Teelöffel oder Suppenkelle?

So unterschiedlich wie die Menschen sind, so unterschiedlich gehen sie auch mit der Liebe um und erleben die Liebe. Ich möchte Euch mal an einigen Beispielen erklären wie ich das meine.

Einige sind ganz vorsichtig und unsicher in Sachen Liebe. Sie trauen sich nicht jemanden anzusprechen, vertrauen nicht auf die Liebe und schon garnicht auf sich selbst. Diese Zeitgenossen probieren nur ganz, ganz vorsichtig mal mit dem Teelöffelchen. Hier und da mal etwas naschen, nur nichts riskieren! Sich aber wundern oder sogar beschweren wenn nicht so richtig läuft oder passiert.
Die Nächsten sind genauso unsicher, allerdings auf eine ganz andere Art und Weise. Sie wollen ganz selbstbewußt, modern und cool rüberkommen. Sie genutzen dann Messer und Gabel und merken überhaupt nicht wie sie in allem nur herrumstochern, es geradezu sezieren und überall etwas finden was ihnen nicht schmeckt.
Andere wiederum wollen alles auf einmal. Sie benutzen aber den Schaumlöffel. Damit meine ich sie treten großspurig auf, haben angeblich alles schon erlebt und ausprobiert und trotzdem nicht viel erreicht. Warum? Weil sie den wirklichen Sinn der Liebe nicht erkannt haben. Ohne eine gesunde Selbstliebe und innere Balance rinnt innen immer wieder alles davon.
Dann gibt es die Menschen die den Eßlöffel nehmen. Ich denke das ist die Mehrzahl. Sie haben eine alltägliche Einstellung, erwarten nichts großes und sind mit einem gewissen Mittelmaß zufrieden. Hauptsache da ist irgendjemand. Aber auch hier fehlt die tiefe und reine Liebe.

IMG_2900

Und was nun? werdet ihr fragen. Die Gewinner sind die Menschen mit der Suppenkelle. Sie haben den wahren Sinn der Liebe verstanden. Sie vertrauen sich und lieben sich selbst auf einer gesunden Grundlage und Basis. Sie kennen Ihre Stärken und Schwächen, akzepieren dies und können damit umgehen. Deswegen können sie auch andere Menschen vorbehaltlos lieben, ihnen vertrauen und sind doch frei. Denn diese Liebe ist rein. Sie erwartet nichts und stellt keine Bedingungen. Sie ist einfach offen, frei und hingebunsvoll. Diese Menschen sind etwas ganz besonderes. Sie können aus dem Vollen schöpfen ohne zu fordern. Für sie ist geben und nehmen im Gleichgewicht. Sie können alles erreichen in ihrem Leben denn diese Menschen SIND Liebe. Sie leben in dieser Liebe, nicht nur zu einem Partner oder einer Partnerin. Sie sind allem, dem Nachbarn, der Kollegin, dem Verkäufer um die Ecke, der Kassiererin im Supermarkt, den Tieren, der Natur und Mutter Erde in Liebe verbunden. Sie kann nichts erschüttern, sie haben Vertrauen und spüren diese Liebe. Das ist ein göttliches Geschenk. Wir alle können dieses Geschenk erhalten.

IMG_2998

Hinterlasse eine Antwort